KRALLENPFLEGE

 

Haftungsausschluß

Alle Texte auf unserer Website unterliegen unserem Copyright und stellen nur unsere persönliche

Meinung und Erfahrung dar. Wir sind keine Tierärzte und übernehmen auch keine Haftung.

Zitierte Texte sind von uns gekennzeichnet und enthalten immer eine Quellenagabe.

 

Was wir für wichtig halten, treibt unseren Hunden oft die blanke Panik in die Augen.
Aber das muss nicht sein!

Wichtig ist das Krallen schneiden regelmäßig zu üben sobald der Welpe eingezogen ist.
Wir als Züchter üben das natürlich auch schon in regelmäßigen Abständen, da die Kleinen das Gesäuge der Mutter mit zu langen Krallen zu sehr zerkratzen.
Wichtig ist die Zehen und Nägel der Kleinen auch zu berühren, wenn eigentlich gar nichts statt findet. Zum Beispiel beim schmusen auf dem Schoß.

Immer wieder die Pfötchen und die einzelnen Zehen in die Finger nehmen und leicht streicheln, damit diese Berührung nicht nur mit dem Krallen schneiden in Verbindung gebracht wird. 
Wir haben früher mit einer ganz normalen Zange geschnitten (wie auf meinem Foto zu sehen),
aber mittlerweile schleifen wir eigentlich nur noch. Das erzeugt keinen Druck in den Krallen. Denn auch das Zusammendrücken mit einer stumpfen Zange kann in den Blutgefäßen zu Schmerzen führen. Also nicht nur, wenn man den Hund aus versehen schneidet. 🩸
Es gibt im Onlinehandel mittlerweile Schleifgeräte extra für Hunde (wie auf meinem Foto). Diese sind in der Regel leiser. Man muss also nicht in Herrchens Werkzeugkoffer greifen. 🔧🔨
Unsere Hunde haben den Wechsel zum Schleifen so hingenommen (bis auf zwei Ausnahmen).
Du kannst dem Hund das Geräusch aber auch erst mal näher bringen und z.B. durch Clickern positiv belegen. Wir ganz persönlich machen aus dem Krallen schneiden keine große Sache. Ich habe immer das Gefühl, je mehr Aufhebens wir Menschen darum machen, desto aufregender wird es auch für die Hunde. 

Auch beim Schleifen der Krallen kann es zu Schmerzen kommen, wenn man zu kurz schleift und die Blutgefäße trifft. Aber im Gegensatz zum Krallen schneiden kann man die Länge, die man reduzieren möchte besser koordinieren. 

Man sollte das Schleifgerät nie länger als drei Sekunden auf der Kralle lassen, da diese sonst erhitzt. Also das Gerät immer wieder kurz absetzen.

Schneidest du noch, oder schleifst du schon (1).png